Aktuelles & Events

2020: Jubiläum 20 Jahre Biomasserecycling GmbH

Nächstes Jahr feiern wir anläßlich unseres Firmenjubiläum am Sonntag, den 26. April 2020 mit Festgottesdienst, Frühschoppen und reichhaltigem Programm - Save The Date!

Am Samstag, den 25. April 2020 findet wie gewohnt der Tag der offenen Tür mit Pflanzentauschmarkt statt.

Tag der offenen Tür 2019

Am Samstag, den 27. April 2019 war es wieder soweit: Ab 13:00 blieb unser Tor offen, um uns nur unseren Kunden zu widmen, die Arbeit sollte einmal liegen bleiben.

Wir bedanken und bei allen Gästen, Kunden, Mitwirkenden und nicht zuletzt bei unseren Mitarbeitern für die gelungene Veranstaltung und freuen uns schon auf das nächste Jahr!

Wir boten allen Garten-Interessierten die Möglichkeit, unsere Kompostanlage  ohne Staub und Lärm zu besichtigen und auf brennende Fragen Antworten von anwesenden Garten- und Bodenprofis zu erhalten.

Bei einer Betriebsführung lernten Sie die Abläufe kennen, die notwendig sind, um besten Kompost zu erzeugen, beim Bodenworkshop mit Pflanzenbauexperte und Rasenflüsterer DI Günther Kodym, LFS Warth, bewerteten Sie mit Ihren eigenen Händen verschiedene Böden und erfuhren, wie man diese verbessern könnte.

Beim Pflanzen(floh)markt gab es wieder allerlei Raritäten zu erstehen, mehrere Hobbygärtner und Profis waren wieder mit Jungpflanzen als auch Ablegern dabei, darunter auch biozertifizierte Pflanzen z. B. vom Mozelt-Bio-Hof oder von der Klauserei. Bernd mit dem Natur im Garten-Mobil gab Tipps zum naturgemäßen Gärtnern.

Auch die Komposttoilette ÖKLO – bekannt durch Puls 4 „2 Min – 2 Mio“ konnte besichtigt und getestet werden. Auch das dazupassende Waschbecken begeisterte.

Der größte Sandhaufen Münchendorfs war der magische Anziehungspunkt für die Kinder.

Auch für Speis und Trank war gesorgt durch „Die Schindlerei“.

Mit dabei waren noch :)

 

     Garten Solar       

 

und der "Chili-Kaiser" aus Baden

Besuch des Umweltausschusses des Nationalrates

Johannes Schmuckenschlager (Abg. zum Nationalrat, Obmann des Umweltausschussses und Präsident der Landwirtschaftskammer NÖ) besuchte unseren Betrieb mit einigen Abgeordneten zum Nationalrat, Gernot Ertl (GF Maschinenring NÖ-Wien), Martin Schober, (MR-Bereichsleiter Forst und Energie) sowie einigen Pressevertretern, um sich über die Bedeutung der Kreislaufbewirtschaftung in der Forstwirtschaft zu informieren.

Die aktive Bewirtschaftung der Forstflächen schafft und sichert Arbeitsplätze, steigert die regionale Wertschöpfung und ermöglicht die Erzeugung von nachhaltigen Brennstoffen wie Holz und Hackgut, deren Nutzung für die nachhaltige Wärme- und Stromproduktion und somit zur Erreichung der Klimaziele unerlässlich ist. (Text und Fotos: Maschinenring)

Greenkeeper Exkursion

Teilnehmer des 22. Kurses, Modul A, der Greenkeeper-akademie Warth unter der Leitung von Mag. Karl Lobner fachsimpeln über Anwendungen von Komposttee und natürlich über fachgerechtes Kompostieren von Grünabfällen.

Tag der offenen Tür 2018 Rückschau

Verbringen Sie einen geselligen Nachmittag mit uns!

Nehmen Sie sich Zeit, unseren Betrieb näher kennenzulernen!

 

* Kompostvortrag

* Natur im Garten mobil

* Betriebsführungen

* Tipps und Vorführungen von Gartenprofis

* Kinderspielplatz - Sandhaufen

* Pflanzentauschmarkt: fix dabei sind

         biozertifizierte Pflanzen vom Mozelt-Hof

         Gemüseraritäten u. a.  von Giefling, Baden

         Gartenraritäten von Hobbygärtnerinnen

* Schmankerl vom Heurigen

* Fruchtweinverkostung Hindberry

* Holzspielwaren

 ... und und und ....

 

Wir freuen uns auf Sie!

KompOskar gewonnen!

Zum zweiten Mal wurde der KompOskar für in Österreich produzierte Komposte vergeben. Diesmal konnten wir den 1. Platz erringen von 30 Einsendungen!

Beim 5. Internationalen Praktikertag Kompost, diesmal in der Steiermark, nahe Knittelfeld,  übernahm Peter Szihn die wertvolle Trophäe.

„Kompost ist ein ungemein wertvoller Bestandteil zur Erhaltung der dauerhaften Fruchtbarkeit unseres Bodens, der durch Kunstdünger niemals ersetzt werden kann“, betont Hubert Seiringer, Obmann des österreichischen Kompost und Biogas Verbandes.

Bodenpraktiker

Eine hohe natürliche Bodenfruchtbarkeit ist Basis für einen langfristigen Betriebserfolg in der Landwirtschaft.
Durch sorgfältige Bodenbewirtschaftung und Humussteigerung lassen sich nachhaltig gute Erträge und Pflanzengesundheit sicherstellen.
Ausbildung: 80 Unterrichtseinheiten, von 2016 bis 2017

Ort: wechselnde Regionen in ganz NÖ,

Veranstalter: BIO FORSCHUNG AUSTRIA und LFI NÖ

"Natur im Garten" Fest Laxenburg

Sa, 10.6.2017 und So, 11.6.2017   10:00 - 18:00

 

Schlosspark Laxenburg

 

Unsere Kuh Humina will unbedingt wieder hin, also

nutzen wir die Gelegenheit und präsentieren auch unsere Produkte auf der Festwiese!

 

Infos unter 

www.naturimgarten.at/veranstaltungen

 

Tag der offenen Tür

22. April 2017 13:00 bis 17:00

 

"Woraus wird der Kompost gemacht?"

"Ist die Erde bio?"

"Was nehme ich zum Abdecken?"

 

 Viele Fragen tauchen auf, wenn man sich mit dem Anbau von eigenem Gemüse beschäftigt und einen schönen, erholsamen Garten haben möchte.

 

An diesem Samstag bleiben die Tore geöffnet,

wir wollen uns mal Zeit für unsere Kunden nehmen und einen Einblick in den Betrieb in Ruhe ermöglichen.

 

Ein Highlight ist ein Natur-im-Garten Vortrag von Petra Hirner, MSc. um 14:00 Uhr:  

 „Gärtnern auf hohem Niveau – Hochbeete "

Hochbeete sind rückenschonend, übersichtlich und besonders ertragreich.  Gemüse und Kräuter können ohne lästiges Bücken gepflanzt, gepflegt und geerntet werden. Gleichzeitig sind Hochbeete auch besondere Gestaltungselemente für jeden Garten. In diesem Vortrag erfahren Sie Wichtiges zum Thema Planung, Bau, Befüllung und Bepflanzung  von Hochbeeten. Der Vortrag wird mit informativen Broschüren zum Mitnehmen abgerundet. Die Vortragende, Petra Hirner, ist als "Natur-im-Garten-Beraterin" für das südliche Niederösterreich zuständig.

Firmenchef Peter Szihn führt um 16:00 persönlich durch den Betrieb.

 

Vorführungen von Gartenprofis runden das Programm ab.

 

Weinbau Martin Schindler bietet Schmankerl für das leibliche Wohl an.

 

Kinder und Junggebliebene können sich auf dem größten Sandhaufen Münchendorfs austoben!   

  

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

MASCHINENRING - Pressefahrt

Mit einigen Journalistinnen und Gemeindevertretern war

MR Forst und Energie auch bei uns: "So sieht aktiver Klimaschutz durch nachhaltige Biomasseproduktion aus!"

Exkursion aus Weissrussland

Die Teilnehmer der viertägigen Studienreise interessierten sich vor allem für Biomasseaufbereitung, Kompostierung und  Bewertung. Danke an Andreij Lednitzkij, Professor an der Technischen Universität in Minsk, für die Fotos!

NATUR IM GARTEN FEST lAXENBURG

Landeshauptmann-Stellvertreterin Johanna Mikl-Leitner Aktion Natur im Garten
Landeshauptmann-Stellvertreterin Johanna Mikl-Leitner Aktion Natur im Garten

Im Schlosspark präsentierten wir Anfang Juni 2016 unsere beliebten Produkte, während "Humina" - die Kompostkuh - veranschaulicht, dass unterhalb der Erde mehr Masse an Lebewesen ernährt wird als oberhalb! Kompost belebt.

Kompostworkshop

Im Rahmen des ÖKOLOG-Tags der Landwirtschaftlichen Fachschule Warth besuchten uns die ersten Klassen um zu erkunden, was mit biogenen Abfällen passiert.

Biologe Mag. Roland Ertl, Ertl BioConsulting, erklärte den SchülerInnen, worauf es bei der Kompostherstellung ankommt und wie man guten Kompost erkennt.

 


4. Internationaler Kompost Praktikertag 2015

Mittwoch, 9. September 2015 09:00 – 18:00

Am Mittwoch, den 09.09.2015 veranstaltete die ARGE Kompost & Biogas Österreich auf unserem Gelände diese fulminante Leistungsshow der österreichischen Kompostbranche. Kompostieren ist die höchste Form des Recyclings und Schlüssel-technologie des nachhaltigen Humusaufbaues. 

 

Impressionen des Praktikertages finden Sie nachfolgend - ein Kurzvideo über Aufbau- und Veranstaltungstag finden Sie hier: IPT 2015

Eine vollständige Berichterstattung sowie Fotos und Videos zu diesem Tag finden Sie auch unter www.landwirt.com

Video: praktikertag 2015-Biomasse Recycling Peter Szihn münchendorf