Wie machts Szihn?

Übernahme
Jede Anlieferung wird gewogen.

 

Warum?
Das Kennzeichen eintippen geht schneller als das Schätzen der Menge bzw. das Suchen der Tara zum Fahrzeug, außerdem ist das Fahrzeuggewicht nicht immer gleich (Beifahrer mit, frisch aufgetankt..)

 

Und so gehts...

  • Auf die Brückenwaage fahren (Fahrzeug und Anhänger)
  • STOP-Linie beachten
  • Im Container die Abfallart bekannt geben
  • Erste Wiegung
  • Abladen beim Strauchplatz oder Strohplatz (Rasenschnitt)
  • Zurück auf die Brückenwaage und aussteigen
  • Zweite Wiegung und Verrechnung im Container.

Sie erhalten einen Wiegeschein.

 

Die Vorgehensweise mag hier umständlich auf Sie wirken - sie ist jedoch nötig, um Fehler zu vermeiden (z.B. Gewicht des Fahrers verrechnen). Schon bald jedoch ist das Anliefern genauso Routine wie z. B. das Tanken an der Tankstelle.

 

Bezahlung

  • bar
  • Wertkarte (100 kg gratis pro Jahr für Biotonnenbesitzer in Münchendorf, erhalten Sie von der Gemeinde)
  • Green Card (kostet nur EUR 36,- inkl. Mwst. für 1000 kg Abfall)